Energiequellen zur Ökostrom Gewinnung

Woraus wird der Ökostrom denn eigentlich gewonnen?

Der grüne Strom wird aus so genannten erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Dazu zählen Solarenergie, Windenergie, Wasserkraft und Biomasse. Diese alternativen Energiequellen sollen natürliche Ressourcen wie Öl, Gas, Kohle und Holz ersetzen, da diese in absehbarer Zeit erschöpft sein werden. Noch wird die Energie größtenteils aus Kernkraftwerken gewonnen. Problem dabei ist jedoch, dass diese Form der Energiegewinnung äußerst umweltschädlich ist. Daher soll der Ökostrom immer mehr an Bedeutung gewinnen und für umweltfreundliche Energiegewinnung und -lieferung sorgen.

Die vier wichtigen Energiequellen zur Ökostrom Gewinnung im kurzen Überblick:

  • Solarenergie
  • Geschichte | Fakten | Photovoltaik | Erdwärme | Photovoltaikanlagen
  • Windenergie
  • Geschichte | Fakten | Thermikkraftwerke | Windkraftanlagen
  • Wasserkraft
  • Geschichte | Fakten | Gezeitenkraftwerke | Wasserkraftwerke | Wellenkraftwerke
  • Bioenergie
  • Biomasse | Holz | Biogas | Biogasanlagen

Auf dieser Seite erfahren Sie alles rund um die vier wichtigen Energiequellen und erhalten Information zu deren Geschichte und Entwicklung der letzten Jahre. Wie wird Energie aus Wasserkraftwerken gewonnen? Was spielt Solarenergie bei der Ökostrom Gewinnung für eine Rolle? All das und vieles mehr erfahren Sie in der Kategorie "wichtige Energiequellen".

Wer ist der Spitzenreiter unter den Ökostrom Energiequellen?

Laut Statistik vom Jahr 2009 (Quelle: welt.de) liegt der Ökostrom Anteil des in Deutschland produzierten Stroms bei 16%. Dabei ist Windenergie der absolute Spitzenreiter, gefolgt von Biomasse und Wasserkraft. Gerade im kommen ist die Solarenergie. Besonders die Photovoltaik Anlagen werden beliebter - die Nachfrage steigt.

Energiequelle 2009
Ökostrom Anteil
am gesamten
Stromverbrauch
16% (100%)
Windenergie 6,40% (40%)
Solarenergie 0,96% (6%)
Biomasse 5,28% (33%)
Wasserkraft 3,36% (21%)


Im Vergleich zum Jahr 2007 (Quelle: focus.de) ist der Verbrauch von Ökostrom immens gewachsen. Zwei Jahre zuvor lag der Anteil bei 6,5%. In diesem Jahr wurde für 2010 auch das Ziel von 20% Ökostrom Anteil angepeilt und tatsächlich 2009 schon beinahe erreicht. Auf jeden Fall blickt die Europäische Kommission, die diese Zielsetzung im Weißbuch eingetragen hatte, mit einem positiven Auge auf das Ganze. Ein Verbraucher Zuwachs von 10% in nur zwei Jahren - das zeigt einerseits, was in so kurzer Zeit erreicht werden kann und wie viel Zukunftspotenzial im grünen Strom liegt.

Klimaschutz Tipp des Tages

Über diesen Artikel

Zusammenfassung

Woraus wird der Ökostrom denn eigentlich gewonnen? Der grüne Strom wird aus so genannten erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Dazu zählen Solarenergie, Windenergie, Wasserkraft und Biomasse. Diese alternativen Energiequellen sollen natürliche Ressourcen wie Öl, Gas, Kohle und Holz ersetzen, da diese in...

Stichwörter

Energiequellen, Ökostrom, Ökostrom Gewinnung, Erneuerbare Energiequellen, Wasserkraft, Windenergie, Biomasse, Solarenergie