Gib Contra mit Galileo CO2NTRA – Die Initiative für den Klimaschutz auf ProSieben

Galileo CO2NTRA (im Folgenden nur CO2NTRA bezeichnet) ist eine Rubrik des von Daniel Aminati moderierten Infotainmentmagazins Galileo auf ProSieben, das derzeit montags bis freitags von 19:05 bis 20:15 Uhr ausgestrahlt wird. Inhaltlich geht es um Themen aus dem Klimaschutz mit dem Ziel, dem Zuschauer Formen des Energiesparens und der CO2-Reduktion aufzuzeigen. Somit soll es dem Zuschauer ermöglicht werden, einen eigenen Beitrag leisten zu können, dem Klimawandel aktiv entgegenzutreten.

Leider hapert es bei CO2NTRA an denselben Punkten wie bei der Stammsendung Galileo an sich. Galileo mangelt es schlichtweg an der kritischen wissenschaftlichen Ausrichtung und kann somit nicht als Wissenschaftsmagazin bezeichnet werden. Das Streben nach einer massentauglichen Aufmachung und Themengestaltung ist unverkennbar und degradieren Galileo somit zu einer Sendung, die dem Infotainment zuzuordnen ist. Die Rubrik CO2NTRA bleibt von dieser programmatischen Ausrichtung nicht verschont.

Gerade aber das Konzept und die Machart erzeugen einen (pseudo-)wissenschaftlichen Charakter, sodass sicherlich viele Zuschauer am Ende der Sendung sich hauptsächlich informiert, nicht aber unterhalten fühlen. Ob mit dem nun gesammelten Halbwissen ein auf die Umwelt postiv wirkender und nachhaltiger Wissenszuwachs beim Zuschauer geschaffen wird, ist somit zumindest im Ansatz zu bezweifeln.

Der Rubrik CO2NTRA wäre an sich ein gute Idee, 5 mal die Woche zu einer guten Sendezeit das Thema Klimaschutz in den Köpfen der Menschen zu verankern und den Zuschauer zum Nachdenken zu bwegen. Im Kampf um die Quoten ist allerdings ein seriöses Wissenschaftsmagazin mit einem Schwerpunkt auf Klimaschutz-Aspekte im deutschen Vorabendprogramm gegenwärtig nicht realisierbar.

Schreibe einen Kommentar