« Sind Bio-Plastiktüten gar nicht so umweltfreundlich? | Startseite | Klimawandel spielen: Die Simulation "Projekt Erde - Wendepunkt" macht es möglich »

Klimarat warnt vor extremen Wettersituationen


In den vergangenen Jahren konnten wir immer die weltweite Zunahme von extremen Wetterlagen, wie Dürren oder Überschwemmungen beobachten und nun warnt auch ein Report des Weltklimarats vor den verheerenden Auswirkungen des Klimawandels. Zudem zeigt der neue Report auch Beispiele, wie die Menschen mit solch dramatischen Wetterkatastrophen zurechtkommen können.


Wissen nutzen und Entscheidungen treffen

Extreme Dürren, starker Regen und gewaltige Hurrikans stehen uns auch in den nächsten Jahren laut Weltklimarat (IPCC) weiterhin bevor. Zudem ruft das internationale Gremium die Länder der erde auf, sich besser an die verheerenden Wetterkatastrophen anzupassen.

Der Report gibt gute Auskunft darüber, was sich in den letzten Jahrzehnten beim Wetter verändert hat und was wir in Zukunft zu erwarten haben. Somit kann man sich ein gutes Bild über den derzeitigen Status machen und Entscheidungen treffen, die das Risikomanagement von Klimakatastrophen vereinfachen. Experten fordern, dass in Zukunft die Verantwortlichen Entscheidungsträger dieses Wissen nutzen und Vorsorge für Ihre Land und die Bevölkerung treffen.

Dürrekatastophen in Mittel- und Nordeuropa

Nicht nur Staaten wie Afrika und Australien oder Gebiete in Südeuropa sind in den nächsten Jahrzehnten von extremer Dürre gefährdet. Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit von 66 bis 100 Prozent sagt der Weltklimarat längere und härtere Dürren in vielen Teilen der Welt voraus und auch Mittel- und Nordeuropa könnten betroffen sein. Für genauere Einschätzungen sind die Vorhersagen aber noch zu wage. Aber Hitzewellen werden auch hier immer häufiger und extremer Auftreten.

Todesursache: Klimakatastrophe

Der Weltklimarat schätzt auch, dass es immer mehr sogeannte Klima-Tote in den Entwicklungsländern geben wird. Wer nicht gleich bei einer der Katastrophen umkommt, wird aller Voraussicht nach durch Folgeerscheinungen, wie Wassermangel oder Krankheiten den Tod finden. Und auch in Industrieländer wie die USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Spanien oder Italien werden großen wirtschaftlichen Schaden durch die Klimakatastrophen erleiden.




Hinterlassen Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel

Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Maria und wurde am 17.04.12 13:40 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Der neue Report des Weltklimarates liegt vor: Klimarat warnt vor extremen Wettersituationen.

Stichwörter

Klima, Klimakatastrophe, Wetterkatastrophe, Wetter, Klimarat, IPCC, Forscher, Report, Klimabericht, Umwelt, Industrieländer, Entwicklungsländer, Klima-Tote, Klimaschäden, Folgen

Vorheriger Artikel

Sind Bio-Plastiktüten gar nicht so umweltfreundlich?

Nächster Artikel

Klimawandel spielen: Die Simulation "Projekt Erde - Wendepunkt" macht es möglich

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.