« Film Tipp: The Planet (Unser Planet) - Trailer & Video über Raubbau an der Erde | Startseite | Diskussion: Befinden wir uns mitten in einem Klimawandel? Alles nur Schwindel? »

Abu Dhabi baut Wasserstoff Kraftwerk - Saubere Energie für den Golfstaat?


Wasserstoff ist ein Energieträger, der bei der Verbrennung (d.h. bei der chemischen Reaktion mit Sauerstoff) Energie freisetzt und als sonstiges Abfallprodukt lediglich Wasser aufweist. Somit lässt sich Wasserstoff beispielsweise als Brennstoff in einem Kraftwerk zur Energiegewinnung oder auch zum Antrieb eines Kraftfahrzeuges verwenden.

Die Kraft des Wasserstoffes soll nun in Abu Dhabi, einem Emirat am Persischen Golf, genutzt werden. Dort soll in den kommenden fünf Jahren im Rahmen des weltgrößten Nachhaltigkeitsprojektes mit Investitionen in Milliarden-Höhe ein Wasserstoff-Kraftwerk gebaut werden. Durch den Bau des Kraftwerks soll auch der Beginn der Autarkie vom bald versiegenden fossilen Energieträger Rohöl eingeläutet werden. Für die CO2-Bilanz des Golfstaats wäre dies sicherlich von Vorteil, denn derzeit liegt Abu Dhabi derzeit in der Spitzengruppe beim CO2-Ausstoß pro Kopf.

An der News gibt es jedoch einen großen Haken: Zur Produktion von Wasserstoff (üblicherweise durch Wasser-Elektrolyse) muss zunächst Energie aufgewendet werden, die beim Projekt in Abu Dhabi aus Erdgas gewonnen werden soll. Als Endprodukt entsteht dabei nicht nur Wasserstoff, sondenr eben auch Kohlendioxid. Das produzierte CO2 soll beispielsweise in die sich leerenden Ölfelder gepumpt werden, um dort zum einen endgelagert zu werden und zum anderen zu Förderung von dort noch liegenden Resten von Öl genutzt zu werden.

Wenn man von einer Milliarden Investition in Wasserstoff Technologie hört, dann klingt dies zunächst nach einer großartigen News. Doch warum wird dabei ein fossiler Energieträger wie Erdgas verwendet? Warum nutzt man nicht die Kraft der Sonne, die in dem Golfstaat Abu Dhabi doch im Überfluss vorhanden wäre? Warum baut man nicht eine Photovoltaik-Anlage, mit der man Solarstrom gewinnt, welchen man dann entweder direkt zur Energieversorgung bzw. zur Gewinnung von Wasserstoff als Energieträger nutzt? Das wäre dann wirklich ein großer Schritt voran für erneuerbare Energien, mit dem ein Staat wie Abu Dhabi ein echtes Zeichen setzen würde, dass man es mit der Nachhaltigkeit ernst meint.




Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Harald und wurde am 24.01.08 14:00 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Der Golfstaat Abu Dhabi will Milliarden investieren, um ein Wasserstoff Kraftwerk zu bauen. Doch die Sache hat einen Haken: Dabei soll Erdgas eingesetzt werden.

Stichwörter

Wasserstoff Kraftwerk, Wasserstoff Kraftwerk Abu Dhabi, Wasserstoffkraftwerk, Wasserstoffkraftwerk Abu Dhabi, Wasserstoff Kraftwerk Abu Dahbi, Nachhaltigkeit Wasserstoff Kraftwerk, Nachhaltigkeit Abu Dhabi, Erneuerbare Energien Abu Dhabi

Vorheriger Artikel

Film Tipp: The Planet (Unser Planet) - Trailer & Video über Raubbau an der Erde

Nächster Artikel

Diskussion: Befinden wir uns mitten in einem Klimawandel? Alles nur Schwindel?

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.