« Umfrage Ergebnis: Menschen verursachter Klimawandel oder alles nur ein Schwindel? | Startseite | Klimawandel in Europa - Warme Ozeanströmungen nehmen ab und sorgen für Abkühlung »

Diskussion: Verzicht auf Bequemlichkeiten im Sinne des Kampfes gegen den Klimawandel?


Ob die Fahrt mit dem Sprit fressenden Oberklasse-Auto zum Bäcker oder der Spaß bringende Wochenendtripp mit dem Billigflieger in eine europäische Großstadt ... der Mensch hat über die Jahre viele Gewohnheiten liebgewonnen, die alles andere als klimafreundlich zu bezeichnen sind. Diesen Bequemlichkeiten zu entsagen fällt vielen Menschen trotz des sich anbahnenden Klimawandels sichtlich schwer.

Über den Klimawandel und entgegenwirkende Maßnahmen reden - das kann jeder. Den inneren Schweinehund zu bezwingen, wirklich zu handeln und vor der eigenen Haustür zu kehren ist dagegen eine wesentlich höhere Hürde dar.

Darum möchten wir von den LeserInnen von Klimawandel Global wissen, ob Sie sich dazu aufraffen können, im Sinne des Klimaschutzes den inneren Schweinehund zu bezwingen. Würden Sie im Kampf gegen den Klimawandel auf ein Stück Mobilität verzichten, um mit einer Verringerung des CO2-Fußabdruckes einen Beitrag zu leisten?

Wir freuen uns über eine rege Anteilnahme an der aktuellen Umfrage.




1 Lesermeinungen

Irmgard Frank meint:

Ich hatte einen Toyota Rav,der sehr viel Sprit

brauchte gegen einen Nissan Migra ausgetauscht.Fährt gut mit ca 50% weniger Sprit.

Fliegen werde ich nicht mehr.War sowieso noch nie meine Sache.

Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Harald und wurde am 3.05.08 17:55 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Aktuelle Umfrage: Würden Sie aus Sorge vor dem Klimawandel ihre Gewohnheiten beim Autofahren / Fliegen verändern?

Stichwörter

Umfrage, Kampf gegen Klimawandel, Verzicht Klimawandel, Mobilität Klimawandel, Verzicht auf Mobilität,

Vorheriger Artikel

Umfrage Ergebnis: Menschen verursachter Klimawandel oder alles nur ein Schwindel?

Nächster Artikel

Klimawandel in Europa - Warme Ozeanströmungen nehmen ab und sorgen für Abkühlung

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.