« Video: Wetter der Erde aus dem Weltall gefilmt | Startseite | Klimawandel Infosystem: Die wichtigsten Größen zum Klimawandel auf einen Blick »

Weltklimakonferenz in Kopenhagen: Greenpeace twittert Klimaschutzappelle


Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Kopenhagen wird Greenpeace in über 80 Städten Nachrichten an die Bundeskanzlerin sammeln und diese über Twitter versenden. Die aus ganz Deutschland einfließenden Klimaschutz-Aufrufe der Bevölkerung erscheinen ab fünf Minuten vor 12 Uhr in Echtzeit auf einer vier mal drei Meter großen Leinwand auf dem Pariser Platz in Berlin und sind im Netz auf twitterwall.greenaction.de zu finden.

Mit dieser Aktionsform fordern wir die Bundeskanzlerin auf, sich in Kopenhagen für den Erfolg der Klimakonferenz einzusetzen. Die 140 Zeichen einer Twitter-Nachricht reichen dazu locker aus: 'Retten Sie das Klima, Frau Merkel! Setzen Sie sich für konkrete Ziele in Kopenhagen ein. Der CO2-Ausstoß muss auf Null bis 2050. Als Hashtags in den Tweets sollen #merkel und #savetheclimate verwendet werden.

Mehr Informationen zur Klimakonferenz selbst gibt es auf greenpeace.de


Die Nachrichten von Klimawandel Global können von nun an auch per Twitter abonniert werden.

1 Lesermeinungen

peter herbster meint:

Kool, da mach ich doch mit :-)

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel

Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Christian und wurde am 2.12.09 12:36 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Kopenhagen wird Greenpeace in über 80 Städten Nachrichten an die Bundeskanzlerin sammeln und diese über Twitter versenden.

Stichwörter

Weltklimakonferenz Kopenhagen Greenpeace Twitter Merkel Bundeskanzlerin savetheclimate

Vorheriger Artikel

Video: Wetter der Erde aus dem Weltall gefilmt

Nächster Artikel

Klimawandel Infosystem: Die wichtigsten Größen zum Klimawandel auf einen Blick

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.