« Klimawandel Tipping Points: Forscher identifizieren neun kritische Klima Krisenzonen der Zukunft | Startseite | 4 Stromspar Quick Tipps für den Haushalt - So kann jeder Strom sparen »

Mehr Ökostrom für Deutschland - Stromverbrauch zu 14 Prozent durch Erneuerbare Energien gedeckt


Laut einer Statistik des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) stieg 2007 der Anteil erneuerbarer Energien an der Deckung des Strombedarfs in Deutschland auf 14% an. Im Vergleich zum Jahr 2004 wurde die absolut produzierte Strommenge von 58 auf 86 Milliarden Kilowattstunden gesteigert. Großen Anteil daran hatte die staatliche Förderung des Ausbaus erneuerbarer Energien. Das von der EU gesteckte Ziel, bis 2010 den Ökostrom Anteil auf 12,5% auszubauen, ist damit bereits heute erfüllt.

Die rund 14% setzen sich dabei zusammen aus:

BDEW-Präsident Werner Brinker meinte zusätzlich: "Nun kommt es darauf an, das deutsche Fördersystem auf den Prüfstand zu stellen, um die Erneuerbaren Energien für den europäischen Markt fit zu machen. Wir setzen dabei auf die geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Die [staatlichen] Fördermittel müssen vor allem im Hinblick auf den angestrebten weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien effizient eingesetzt werden." Brinker sprach sich zudem für ein europaweit harmonisiertes und marktbasiertes Fördersystem sowie ein Handelssystem mit Ökostromzertifikaten aus.




Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Harald und wurde am 5.02.08 21:39 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Der Siegeszug der Erneuerbaren Energien geht weiter. Schon 2007 erfüllte Deutschland die von der EU gesteckten Ziele für 2010

Stichwörter

Ökostrom Deutschland, Erneuerbare Energien Deutschland, Anteil Ökostrom, Anteil Erneuerbare Energien, Bundesverband Energiewirtschaft, Bundesverband Wasserwirtschaft

Vorheriger Artikel

Klimawandel Tipping Points: Forscher identifizieren neun kritische Klima Krisenzonen der Zukunft

Nächster Artikel

4 Stromspar Quick Tipps für den Haushalt - So kann jeder Strom sparen

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.