Holz als Energiequelle durch Verbrennung in Holzkraftwerken

Holz schon damals die Hauptenergiequelle!

In der Geschichte der Menschheit, in der Zeit wo es weder Strom noch Heizung gab, galt Holz als die wichtigste Energiequelle zur Wärmegewinnung. Durch die Erschöpfung fossiler Brennstoffe wie Kohle und Erdöl, gewinnt Holz von Tag zu Tag wieder an Bedeutung. Zur Verbrennung und Energiegewinnung kann sowohl Altholz als auch Grünschnitt und Frischholz verwendet werden.

Altholz:


  • Abbruchholz

  • Sperrmüllholz

  • Bauholz: Bretter, Zaunlatten, Telegrafenstangen, Eisenbahnschwellen, usw...

Grünschnitt:


  • Zweige

  • kleine äste

  • Blätter

Frischholz:


  • frisch gefälltes Holz aus Wäldern

Holzkraftwerke garantieren umweltfreundliche Holzverbrennung!

Vor allem Altholz, das zumeist auf Deponien vorzufinden ist, wird aufgrund der energiereichen und umweltfreundlichen Gase zur Energiegewinnung verbrannt. Die einzelnen Holzteile, die eine Größe von höchstens 30cm erreichen dürfen, werden mit Brechern zerkleinert. Anschließend werden die Holzstücke durch Fremdstoffe gereinigt und verbrannt.

Die dabei entstehenden Rauchgase werden in einem Kessel angesammelt. Der dabei entstehende Dampf wird an die Turbinen zur Strom Erzeugung weitergeleitet. Um giftige Stickoxide zu vermeiden, wird Harnstoff dazugegeben. In der so genannten Rauchreinigungsanlage werden die Rauchgase von restlichen Staubpartikeln und giftigen Stoffen befreit, danach abgekühlt und mittels Kamin an die Luft abgegeben.

Klimaschutz Tipp des Tages

Über diesen Artikel

Zusammenfassung

Holz schon damals die Hauptenergiequelle! In der Geschichte der Menschheit, in der Zeit wo es weder Strom noch Heizung gab, galt Holz als die wichtigste Energiequelle zur Wärmegewinnung. Durch die Erschöpfung fossiler Brennstoffe wie Kohle und Erdöl, gewinnt Holz von...

Stichwörter

Holz, Energiequellen, Verbrennung von Holz, Grünschnitt, Frischholz, Altholz, Holzkraftwerke

© 2007 - 2010 by Team KLIMAWANDEL GLOBAL | Impressum | Bildquelle Banner: Sudbury Sunset (cc-by-sa 3.0, P199)