Ökostrom Anbieter im Überblick

Wo liegen die Unterschiede? Wir klären Sie auf!

Alle Ökostrom Anbieter kann man unmöglich auf einer Seite übersichtlich zusammenfassen. Wenn man sich jedoch auf die Wichtigsten spezialisiert, so kann man diese in einem großen Überblick detailliert und genau miteinander vergleichen. Genau das ist auch das Ziel unserer Plattform. Wir haben uns auf 6 große Öko Stromanbieter festgelegt, die wir Ihnen einzeln und im Preisvergleich mit anderen näher bringen möchten.

Dabei handelt es sich um:

  • Greenpeace energy
  • Die eingetragene Genossenschaft Greenpeace energy überzeugt bundesweit mit 100% ökostrom (99% Wasserkraft, 1% Windenergie). Mit knapp 95.000 Geschäfts- und Privatkunden zählt sich das Unternehmen zu einem der größten Ökostrom Anbieter in Deutschland.

  • Lichtblick
  • Der mit Abstand größte Energiekonzern des Landes ist die Lichtblick GmbH. Mit rund 520.000 Privat- wie Geschäftskunden zählt das Unternehmen zum Spitzenreiter unter den Ökostrom Anbietern. Zur Energiegewinnung werden ausschließlich umweltfreundliche Energiequellen, vor allem Wasserkraft und Biomasse genutzt.

  • Secura Energie
  • Als Tochterfirma der MVV Energie Gruppe überzeugt die Secura Energie GmbH mit Know-How des größten Stadtwerke-Netzwerks Deutschlands. Vor allem die Energiegewinnung aus Erdgas spielt eine wichtige Rolle. Die Angebote zu verschiedensten Klimatarifen in Kooperation mit First Climate sind ebenfalls ein sehr wichtiges Projekt des Konzerns.

  • EWS Schönau
  • Die Elektrizitätswerke Schönau haben vielleicht nicht die meisten Kunden, mit Sicherheit jedoch die interessanteste Enstehungsgeschichte. Bei diesem Unternehmen handelt es sich tatsächlich einen bürgereigenen Ökostrom Anbieter. Infolge einer Bürgerbewegung 1997 haben die Bewohner Schönaus ihr Stromnetzwerk aufgekauft und betreiben es nun als Ökostrom Konzern. Rund 95.000 Kunden werden mit Strom, der ausschließlich aus natürlichen Energiequellen entstammt, versorgt.

  • Naturstrom
  • Die Naturstrom AG geht aus einem Zusammenschluss meherer internationaler Umweltverbände wie BUND, NABU und BWE hervor. Das Unternehmen versorgt nicht nur knapp 80.000 Privat- und Geschäftskunden mit "Grünem Strom", sondern investiert viel Geld in die Förderung von Neuanlagen, die den Strom aus umweltfreundlichen Quellen wie Wasser, Wind, usw. gewinnen.

  • Wemio
  • Die Wemag AG ist zu knapp 75% (74,9%) Stadt-Eigentum und gehört zu rund 25% (24,1%) der Thüga AG. Rund 145.000 Kunden werden bundesweit mit Ökostrom aus erneubaren Energiequellen versorgt. Das Unternehmen legt seit dem letzten Jahr besonders viel Wert auf die Förderung von Photovoltaikanlagen.



Worin Sich die einzelnen Stromanbieter unterscheiden, können Sie am besten aus unserem kostenlosen Ökostrom Anbietervergleich herauslesen. Um sich über die erhaltenen Informationen zu versichern, können Sie genauso den Ökostrom Rechner verwenden. Wichtig ist uns jedoch auch, Ihnen ausreichend Details zu den Ökostrom Anbietern zu vermitteln, die wir aus vertrauenswürdigen Quellen entnommen haben.

Sie werden schnell merken, was diese sechs Anbieter alle gemeinsam haben. Das ist die Tatsache, dass Sie alle 100% Ökostrom fördern und umweltfreundlich, also unabhängig von Atom- und Kohlestrom, agieren. Das Ziel ist letztendlich ein umweltfreundlicherer Stromverbrauch, der aus natürlichen Energiequellen wie Solarenergie oder Wasserkraft gewonnen wird.

Klimaschutz Tipp des Tages

Über diesen Artikel

Zusammenfassung

Wo liegen die Unterschiede? Wir klären Sie auf! Alle Ökostrom Anbieter kann man unmöglich auf einer Seite übersichtlich zusammenfassen. Wenn man sich jedoch auf die Wichtigsten spezialisiert, so kann man diese in einem großen Überblick detailliert und genau miteinander vergleichen....

Stichwörter

Ökostrom Anbieter, Überblick, Öko Stromanbieter, Greenpeace Energie, Lichtblick, EWS Schönau