« Klimawandel in Europa - Warme Ozeanströmungen nehmen ab und sorgen für Abkühlung | Startseite | Ozeane bald als Unterwasserwüsten? Klimawandel enzieht dem Meer Sauerstoff - sinkender Sauerstoffgehalt durch globale Erwärmung »

TV-Tipp: ZDF Abenteuer Wissen spezial: Bienen in Gefahr (07.05.2008)


Am Mittwoch, 07. Mai 2008, strahlt das ZDF eine neue Ausgabe von Abenteuer Wissen aus. Unter dem Titel "Bienen in Gefahr" führt Karsten Schwanke durch die Sendung, die sich mit dem drohenden massenhaften Sterben von Bienen oder sogar dem Aussterben ganzer Bienenvölker befasst. Das Artensterben zählt mit zu den gravierendsten Folgen des Klimawandels und betrifft auch den Menschen. Auch wenn man nicht sofort daran denkt, aber die Biene ist nach Rind und Schwein das bedeutendste Nutztier für den Menschen.

Gehäufte Todesfälle Dr. Christoph Otten ist einer der Verantwortlichen für das Projekt "Deutsches Bienenmonitoring". Sein Ziel: Beziffern, wie groß die Gefahr eines Bienensterbens bei uns wirklich ist. Hunderte von Imkern liefern seit Jahren Daten über Zustand und Zahl ihrer Bienenvölker. Diesen Winter waren die Verluste besonders groß, 21 Prozent weniger Kolonien. Im aktuellen Fall haben die gefürchteten Varroa-Milben zugeschlagen, wie in vielen anderen Fällen auch. Christoph Otten sieht Grund zum Handeln. Im Garten des FBI in Mayen macht eine Gruppe rund um Otten gerade ihre ersten Schritte in Richtung eigener Bienenzucht. FBI steht für Fachzentrum Bienenkunde und Imkerei. Anders als z.B. in den USA machen bei uns Hobby-Imker die überwiegende Zahl der Bienenhalter aus. Das Bienensterben ist vor allem auch ein Imkersterben, sprich: ein massives Nachwuchsproblem. Das gehen die Leute vom FBI erfolgreich an.

Der Kollaps
Ganze Völker sind verschwunden, und gleich mehrere Millionen davon. Ein Fall für das ARS Maryland, das älteste und größte Landwirtschafts-Forschungszentrum der USA. Die Wissenschaftler hier haben noch nie eine Bienenkrankheit wie "Colony Collapse Disorder" erlebt, kurz CCD. Dreißig bis vierzig Prozent der US-Bienenvölker verschwanden letztes Frühjahr plötzlich spurlos, ohne erkennbaren Grund. Der amerikanischen Landwirtschaft drohte eine Katastrophe, denn für den intensiven Obst-, Gemüse- und Mandelanbau von Florida bis Kalifornien sind Bienen als Bestäuber unerlässlich. Deshalb verfrachtet David Hackenberg zigtausende Bienenvölker quer durch die USA, um sie pünktlich zurregionalen Obstblüte fliegen zu lassen. Es ist eine Industrie, milliardenschwer und hochtechnisiert - und extrem anfällig, wie sich jetzt zeigt. Nun machen Bienenforscher nicht nur Milben und Viren als Ursache für das Massensterben CCD ausfindig, sondern auch die Imkerei selbst.

Superorganismus Bien
Ein seltsames Lebewesen hat sich neben dem Büro von Jürgen Tautz eingenistet: Knapp vier Kilo schwer, seine Körpertemperatur liegt knapp unter der von Tautz und es verlässt selbständig das Haus, um draußen nach Nahrung zu suchen. Und wenn es Sommer wird, wird es einen, vielleicht zwei Nachkommen haben. Bis dahin sitzt es schnurrend in seinem hölzernen Kasten. Es ist ein Bien - sozusagen ein Säugetier mit vielen Körpern. Professor Tautz ist Zoologe. Mit Thermovisionskameras, Mikrochips, Infrarot-Scanner und Genetiklabors will er die Geheimnisse der Bienen lüften. Wie kommunizieren sie miteinander, was hält sie beim Ausschwärmen zusammen, und wie können die Völker so erfolgreich auf Veränderungen der Umwelt und auf Krankheiten reagieren?



Quelle: Abenteuer Wissen Newsletter

"Abenteuer Wissen: Bienen in Gefahr" wird am 07. Mai um 22:15 im ZDF ausgestrahlt. Wer die Sendung um diese Zeit verpasst, hat die Möglichkeit, sich einer der Wiederholungen am Tag darauf anzuschauen:

  • ZDF am 08.05.2008 um 2.15 Uhr
  • ZDF dokukanal am 08.05.2008 um 19.30 Uhr/li>
  • ZDF infokanal vom 08.05. bis 14.05.2008 täglich

Wir wünschen viel Spaß!




Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Harald und wurde am 5.05.08 9:54 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Hier erfahren Sie alles über die Sendung 'ZDF Abenteuer Wissen spezial: Bienen in Gefahr', die sich mit dem Artensterben der Bienen befasst

Stichwörter

Abenteuer Wissen, Abenteuer Wissen Bienen in Gefahr, Abenteuer Wissen spezial Bienen, Abenteuer Wissen Bienen, Bienen Artensterben, Bienen Aussterben, Klimawandel Artensterben, Artensterben durch Klimawandel, Folgen Klimawandel, ZDF Abenteuer Wissen

Vorheriger Artikel

Klimawandel in Europa - Warme Ozeanströmungen nehmen ab und sorgen für Abkühlung

Nächster Artikel

Ozeane bald als Unterwasserwüsten? Klimawandel enzieht dem Meer Sauerstoff - sinkender Sauerstoffgehalt durch globale Erwärmung

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.