« Autowerbefilm: Irreführende Auto Werbung in Sachen Umweltfreundlichkeit | Startseite | Video: Wetter der Erde aus dem Weltall gefilmt »

Klimagipfel in Kopenhagen - Klimawandel Studien liefern aktuelle Informationen


Der Klimagipfel in Kopenhagen naht und pünktlich treffen die Ergebnisse von neuen Studien zur Klimawandelproblematik ein.

Das Global Footprint Network berechnete den Verbrauch natürlicher Ressourcen weltweit. Laut dem Ergebnis der Studie bräuchte die Erde momentan 18 Monate Regenerationszeit, um ein Jahr Menschheit mit aktuellem Ressourcenhunger auszuhalten. Ein klares Minusgeschäft, welches auf Dauer nicht gut gehen kann. Besonders die Amerikaner fallen durch extremen Ressourcenhunger auf. Würde die gesamte Menschheit mit Nahrung und Energie so maßlos umgehen, wären fünf Planeten notwendig, um den Verbrauch zu kompensieren.

Wir erinnern uns noch an den letztjährigen World Overshoot Day am 23. September 2008, welcher die exakte Deckung der vom Mensch verbrauchten Ressourcen mit den jährlich von der Erde regenerierten Ressourcen markiert. Dieser Zeitpunkte dürfte sich nun deutlich Richtung August verschoben haben. Das heisst, dass die Menschheit ganze vier Monate des Jahres Ressourcen der Erde unwiederbringlich verbraucht.

Eine weitere Studie des WWF in Zusammenarbeit mit einer Versicherung beleuchtet abermals und aktuell das Schadenspotential des Klimawandels in den kommenden Jahrzehnten. Demnach sollen bis Mitte des Jahrhunderts unumkehrbare Ereignisketten zu weltweiten Dürren und Überschwemmungen führen. Die Studie spricht von gefährdeten Vermögenswerten in Höhe von 28 Billionen US Dollar, alleine in den Küstenstädten dieser Welt.
Viel dramatischer hingegen ist die Gefährdung des weltweiten Bestands an Regenwald. Theoretisch könnten bis 2050 70 Prozent dem Menschen, Dürren und erhöhten Temperaturen zum Opfer gefallen sein. Die fehlenden CO2-absorbierenden Kapazitäten der Bäume wären durch die Bevölkerung mit der momentanen Sicht auf die Klimaproblematik nicht auszugleichen.

Diese Erkenntnisse der Studien sind nicht ganz neu. Bereits in vergangenen Jahren erzielten ähnliche Studien vergleichbare Ergebnisse; nachfolgend ein kleiner Auszug:




Hinterlassen Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel

Klimaschutz Tipp des Tages

Facebook, Twitter & Rss Feed



Über diesen Artikel

Dieser Artikel stammt von Michael und wurde am 24.11.09 9:40 veröffentlicht.

Zusammenfassung

Bestätigte Erkenntnisse zum Klimawandel durch neue Studien als Wegbereiter für den Klimagipfel in Kopenhagen.

Stichwörter

Klimawandel Studien, aktuelle Studien, aktuelle Klimawandel Studien, Klimawandel Untersuchung, WWF Studie,

Vorheriger Artikel

Autowerbefilm: Irreführende Auto Werbung in Sachen Umweltfreundlichkeit

Nächster Artikel

Video: Wetter der Erde aus dem Weltall gefilmt

Aktuelle Artikel befinden sich auf der Startseite.